Sonderpreis: Fiberio

Fiberio ist ein „multitouch table“, der Fingerabdrücke während der Nutzung in Sekundenbruchteilen identifiziert. So können mehrere Nutzer ohne Registrierung oder Log-in identifiziert werden und simultan interagieren. Die Technik, die auf einem neuartigen Glasfasermaterial beruht, bietet einen hohen und nutzerfreundlichen Sicherheitsstandard.

Plattform für sichere digitale Interaktion

Sven Köhler erklärt die Funktionsweise von Fiberio.
Sven Köhler erklärt die Funktionsweise von Fiberio

Wenn ein Computernutzer auf der Multitouch-Oberfläche eine Aktivität starten will, identifiziert Fiberio ihn unmerklich, schnell und sicher. So können mehrere Nutzer authentifiziert werden und an dem Tisch gleichzeitig interagieren. Das Problem, dass sich Unberechtigte Zugang zu den Daten verschaffen könnten, ist somit gelöst. Es ist mit Fiberio auch nicht mehr nötig, eine Time-out-Zeitsperre einzurichten und sich durch abermalige Log-ins stets neu zu authentifizieren.

Die permanente biometrische Authentifizierung mittels Fingerabdruckerkennung ist zum Beispiel wichtig, wenn verschiedene Nutzer mit unterschiedlichen Kompetenzen am selben Arbeitsplatz digitale Dokumente bearbeiten. Fiberio kann zum Beispiel erkennen, dass von zwei Bankmitarbeitern, die mit dem System arbeiten, nur einer die Berechtigung hat, angezeigte Zahlungsanweisungen in bestimmter Höhe freizugeben.

Erfahren Sie mehr über Fiberio im Video:

((Video-Link:))

https://www.cebitaward.de/fileadmin/user_upload/medien/140307-Fiberio.mp4

Die Entwickler von Fiberio im Gespräch

Im Interview erzählen die Erfinder von Fiberio, wie sie auf die Idee für Fiberio gekommen sind und wie sich die Sicherheit von Daten zukünftig entwickeln wird.

Fiberio im Interview

Pressebilder der CEBIT 2014

jpg Fiberio erhält den CeBIT Innovation Award for Visionary Concepts (20.000 Euro) (v.l.n.r.: Prof. Dr. Gesche Joost, Oliver Frese, Sven Köhler, Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka)
Fiberio erhält den CeBIT Innovation Award for Visionary Concepts (20.000 Euro) (v.l.n.r.: Prof. Dr. Gesche Joost, Oliver Frese, Sven Köhler,
Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka am Multitouch-Table Fiberio (CeBIT Innovation Award for Visionary Concepts)
Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka am Multitouch-Table Fiberio (CeBIT Innovation Award for Visionary Concepts)
Sven Köhler (Hasso-Plattner-Institut) präsentiert Fiberio
Sven Köhler (Hasso-Plattner-Institut) präsentiert Fiberio
Preisverleihung des CeBIT Innovation Award 2014 mit Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka
Preisverleihung des CeBIT Innovation Award 2014 mit Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka
Preisverleihung des CeBIT Innovation Award 2014 mit Oliver Frese, Prof. Dr. Gesche Joost und Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka (v.l.n.r.)
Preisverleihung des CeBIT Innovation Award 2014 mit Oliver Frese, Prof. Dr. Gesche Joost und Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka (v.l.n.r.)
Oliver Frese und Prof. Dr. Gesche Joost bei der Preisverleihung des CeBIT Innovation Award 2014
Oliver Frese und Prof. Dr. Gesche Joost bei der Preisverleihung des CeBIT Innovation Award 2014
Preisverleihung des CeBIT Innovation Award 2014 mit Oliver Frese, Prof. Dr. Gesche Joost und Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka (v.l.n.r.).
Preisverleihung des CeBIT Innovation Award 2014 mit Oliver Frese, Prof. Dr. Gesche Joost und Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka (v.l.n.r.)
Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka gemeinsam mit Preisträgern und Jury-Mitgliedern des CeBIT Innovation Award 2014.
Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka gemeinsam mit Preisträgern und Jury-Mitgliedern des CeBIT Innovation Award 2014
Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka gemeinsam mit Preisträgern und Jury-Mitgliedern des CeBIT Innovation Award 2014
Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka gemeinsam mit Preisträgern und Jury-Mitgliedern des CeBIT Innovation Award 2014.