Sonderpreis: DIVERA 24/7

Wie schnell qualifizierte Rettungskräfte am Unfallort erscheinen, entscheidet im Ernstfall über Leben und Tod. Das Team von DIVERA 24/7 hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die Personalplanung im Bereich des Bevölkerungsschutzes einfacher und effizienter zu machen – mit einer App. Auf einen Blick können mit dieser die Zeit bis zum Eintreffen, die Anzahl und die Kompetenzen der Einsatzkräfte abgerufen werden. Das Ziel: die Rettungskette von der Alarmierung der Einsatzkräfte bis zum Erscheinen am Unfallort zu optimieren.

Einsatzbereitschaft in Echtzeit visualisiert

DIVERA 24/7 ¬ das Gewinnerteam des Praxispreises des CEBIT Innovation Awards 2018
DIVERA 24/7: das Gewinnerteam des Praxispreises des CEBIT Innovation Awards 2018

DIVERA 24/7 erfasst die Verfügbarkeit der Rettungskräfte und deren fachliche Kompetenzen bereits vor einem Ereignis und optimiert mit diesen Daten die Alarmierung. Mithilfe der App können bereits im Vorfeld Personalengpässe erkannt und kompensiert werden. Dadurch können Einsatzkräfte schneller eintreffen, die Bedarfsplanung optimiert sowie Verfügbarkeiten und Fähigkeitslücken exakter und schneller ermittelt werden. Die Erfassung der Verfügbarkeit erfolgt dabei GPS-unterstützt, mittels Kalender beziehungsweise manuell über die App oder per Telefonanruf. DIVERA 24/7 nutzt die Möglichkeiten der Digitalisierung und unterstützt durch den organisations- und ebenenübergreifenden Ansatz das ehrenamtliche Engagement in Bereichen wie der Freiwilligen Feuerwehr.

In Deutschland nutzen bereits über 50.000 Rettungskräfte die App, die eine besondere praktische Relevanz aufweist – und das nicht nur für Feuerwehren. DIVERA 24/7 kann auch in anderen Branchen und Bereichen genutzt werden, wie beispielsweise in Eventagenturen und Krankenhäusern oder im Krisenmanagement.

Als Produkt der Fire & Rescue Instructions GmbH setzt DIVERA 24/7 an einem Kernproblem der ehrenamtlich organisierten Rettungskräfte an. Hinter der Idee zum System stehen unter anderem Bernhard Horst, Benjamin Kreiskott und Patrick Remy, die durch Fachkompetenz in den Bereichen Krisenmanagement, Feuerwehr und Informatik das Produkt mitgestalten und entwickeln.

Mehr Informationen: DIVERA 24/7 im Interview