1. Platz: shoutr

Die App shoutr ermöglicht den drahtlosen Austausch von Bildern und Musik mit Smartphones und anderen mobilen Endgeräten, die sich in unmittelbarer Nähe befinden. Dabei entsteht auf der Basis der WLAN-Technologie eine direkte Verbindung zwischen den Geräten ohne den Umweg über Clouds, Server oder sonstige Internetdienste. Die App weist eine einfache Bedienbarkeit und eine hohe Praxisrelevanz auf. Die Sicherheit der übertragenen Daten wird durch die WPa2-Verschlüsselung gewährleistet.

App zur drahtlosen Distribution digitaler Inhalte

Das Bild zeigt die drei Gründer: Sebastian Winkler, Christian Beier und Benjamin Werner.
Sebastian Winkler, Christian Beier und Benjamin Werner: Gründer der App shoutr

Mit shoutr lassen sich mit jedem Android-Smartphone ortsbezogene „ShoutClouds“ erstellen, spezielle WLAN-Netze, über die digitale Inhalte angeboten werden können. User in der Nähe werden von der installierten App benachrichtigt und können mit einem Klick den Datentransfer starten. shoutrs schnelle, verschlüsselte WLAN-Übertragungstechnologie, seine Anbindung an soziale Netzwerke und die uneingeschränkte Auswahl und Größe der auszutauschenden Daten führt zu einem attraktiven Produkt für private User und einer neuen Form des Proximity Marketings für Geschäftskunden. Mit shoutr als Marketing-Lösung können Printmedien wie etwa Flyer durch neue Kommunikationsformen ersetzt werden.

Erfahren Sie mehr über shoutr im Video:

((Video-Link:))

https://www.cebitaward.de/videos/140307_CeBIT_shoutr_FINAL_Website.mp4

Das Team von shoutr im Gespräch

Wir fragten Sebastian Winkler, Christian Beier und Benjamin Werner im Interview, wie sie auf ihre Idee gekommen sind und welche Ziele sie mit shoutr haben.

shoutr-Gründer im Interview

Pressebilder der CEBIT 2014

Sebastian Winkler (shoutr labs UG) präsentiert die shoutr App
Sebastian Winkler (shoutr labs UG) präsentiert die shoutr App

shoutr erhält den 1. Preis des CEBIT Innovation Award 2014 (50.000 Euro) (v.l.n.r.: Oliver Frese, Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka, Christian Beier, Benjamin Werner, Sebastian Winkler, Prof. Dr. Gesche Joost).
shoutr erhält den 1. Preis des CEBIT Innovation Award 2014 (50.000 Euro) (v.l.n.r.: Oliver Frese, Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka, Christian Beier, Benjamin Werner, Sebastian Winkler, Prof. Dr. Gesche Joost)
Christian Beier, Benjamin Werner und Sebastian Winkler präsentieren shoutr (1. Preis des CEBIT Innovation Award 2014)
Christian Beier, Benjamin Werner und Sebastian Winkler präsentieren shoutr (1. Preis des CEBIT Innovation Award 2014)
Christian Beier, Benjamin Werner und Sebastian Winkler präsentieren shoutr
Christian Beier, Benjamin Werner und Sebastian Winkler präsentieren shoutr (1. Preis des CEBIT Innovation Award 2014)
Christian Beier, Benjamin Werner und Sebastian Winkler präsentieren shoutr
Christian Beier, Benjamin Werner und Sebastian Winkler präsentieren shoutr (1. Preis des CEBIT Innovation Award 2014).
Christian Beier, Benjamin Werner und Sebastian Winkler präsentieren shoutr
Christian Beier, Benjamin Werner und Sebastian Winkler präsentieren shoutr (1. Preis des CEBIT Innovation Award 2014)
Preisverleihung des CEBIT Innovation Award 2014 mit Oliver Frese, Prof. Dr. Gesche Joost und Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka (v.l.n.r.)
Preisverleihung des CEBIT Innovation Award 2014 mit Oliver Frese, Prof. Dr. Gesche Joost und Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka (v.l.n.r.)
Oliver Frese und Prof. Dr. Gesche Joost bei der Preisverleihung des CEBIT Innovation Award 2014
Oliver Frese und Prof. Dr. Gesche Joost bei der Preisverleihung des CEBIT Innovation Award 2014
Preisverleihung des CEBIT Innovation Award 2014 mit Oliver Frese, Prof. Dr. Gesche Joost und Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka (v.l.n.r.)
Preisverleihung des CEBIT Innovation Award 2014 mit Oliver Frese, Prof. Dr. Gesche Joost und Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka (v.l.n.r.)
Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka gemeinsam mit Preisträgern und Jury-Mitgliedern des CEBIT Innovation Award 2014
Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka gemeinsam mit Preisträgern und Jury-Mitgliedern des CEBIT Innovation Award 2014
Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka gemeinsam mit Preisträgern und Jury-Mitgliedern des CEBIT Innovation Award 2014
Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka gemeinsam mit Preisträgern und Jury-Mitgliedern des CEBIT Innovation Award 2014